ref01 ref01 ref01 ref01 ref01 ref01

Wo muss ich hin? Wie komme ich dahin?

Sinn und Zweck eines Orientierungssystems ist es, ein Konzept zu entwickeln, das universell lesbar und für Menschen aller Altersgruppen, Herkünfte und Kulturen verständlich und erfahrbar ist. Es hilft Menschen sich an unbekannten Orten selbständig zu orientieren und sich zurechtzufinden. Es erzeugt nicht nur Sicherheit, sondern auch das Gefühl von Selbstständigkeit und Unabhängigkeit.

Wir führen die Architektur, die Graphik, die Möblierung und die Außenplanung mit der Innenarchitektur zusammen. Wir stimmen diese unterschiedlichen Elemente aufeinander ab und verbinden sie zu einem schlüssigen System. Neben der klassischen Signaletik, die mit Schriften, Piktogrammen und Zeichen arbeitet, entwickeln wir für Sie Farb- und Materialkonzepte, bilden Referenzpunkte und nutzen Elemente der vorhandenen Architektur. Die Menschen werden visuell an die Hand genommen und entspannt mit sicherem Gefühl durch das Gebäude geleitet. Dazu beziehen wir psychologische Aspekte und Erkenntnisse aus dem Feld der Sinneswahrnehmung in die Entscheidungsfindungen nach der Evidence Based Design Methode mit ein.

Ein erfolgreiches Orientierungsdesign ist mehr als die Summe aller Schilder! Unsere Konzepte gehen weit über das klassische Verständnis eines Leit- und Orientierungssystems hinaus. Sie vermitteln nicht nur Informationen sondern geben dem Haus eine Identität und transportieren das Image.